Frigg

Frigg ist am 17.02.2020 04:30 Uhr bei uns eingezogen und ist ca. 4 Jahre alt.
Sie stammt aus Serbien aus einer Tötungsstation.

Frigg ist eine tolle Huendin – total vertraeglich, dankbar aber noch etwas aengstlich. Das wird aber von Tag zu Tag besser.
Mit Sif und Tyra hat sie ohnehin ueberhaupt keine Probleme, nur der Herr Thor scheint gefaehrlich zu sein… 😉
Also was immer Sie erlebt hat, mit Maennern hatte sie es bis jetzt wohl nicht so gut getroffen…

Name:
Die nordische Göttin Frigg (ahd. FrÄ«(j)a, langobardisch: Frea) ist die Gemahlin Odins in der Nordischen Mythologie und gehört zu den Asen. Nach einigen Autoren ist ein anderer Name fĂŒr sie Saga. Sie ist die Schutzherrin der Ehe und Mutterschaft. Sie ist HĂŒterin des Herdfeuers und des Haushaltes.

Es bestehen viele Parallelen zur Göttin Freya, der Göttin der Liebe und der Fruchtbarkeit, mit der sie in neuzeitlichen Rezeptionen oft gleichgesetzt oder verwechselt wird. Frigg bekleidet jedoch durch ihren Gatten eine zentralere Rolle. Ihre Dienerinnen sind Gna, Fulla, Sygn, Vara, Eira, Hlín, Lofn und Vjofn.

Hier noch ein paar Bilder von ihr: